Was sind die Anzeichen der weiblichen Impotenz

Meistens ist die Lösung zu diesem problem beteiligt, Psychotherapeuten und Psychologen. Nachdem alle, die Haupt-Ursache der sexuellen Dysfunktion Mädchen sind psycho-emotionalen Störungen.

Was ist weibliche Impotenz und seine Erscheinungsformen

Bevor wir über die Haupt-Ursache dieser Krankheit ist, um herauszufinden, die Symptome von Frigidität. Weibliche Impotenz durch einige Spezialisten, die interpretiert wird als Kälte. Es ist offensichtlich im sexuellen Verhalten. So, die wichtigsten Symptome des Problems sind die folgenden Symptome:

Frau
  • Das fehlen von Erregung während des Geschlechtsverkehrs;
  • Verminderte libido;
  • Das fehlen jeglicher Freude von Geschlechtsverkehr;
  • Mangel an Orgasmus;
  • Schmerzen beim sex;
  • Die mangelnde sexuelle Bedürfnis.

Impotenz bei Frauen zugeschrieben werden kann, um den schnellen Eintritt des Orgasmus. Aber solche Phänomene sind extrem selten. Einige Frauen verwechseln Orgasmus mit Impotenz. Das sind zwei völlig unterschiedliche Krankheiten. Im ersten Fall, das Mädchen fühlt sich ein verlangen nach sexueller Intimität, Erregung. Vom Geschlechtsverkehr der Mädchen bekommt einige Vergnügen. Hell, aber Orgasmus tritt nicht auf. Gegen Impotenz oder Frigidität ist auch gekennzeichnet durch das fehlen von selbst-Bedürfnisse, Intimität, Spaß und Spannung.

Sehr häufige Symptome der Kälte sind die Symptome von vaginismus. Einige Experten sind vaginismus und weibliche sexuelle Impotenz ist ein Begriff, der Synonym. Was ist vaginismus? Die Krankheit manifestiert sich in Krämpfen und unwillkürlichen Kontraktionen der vaginalen Muskeln und Beckenboden. Datenreduktion bei Frauen führen zu starken Schmerzen beim sex. Manchmal sexuelle Beziehungen in diesem Fall völlig unmöglich. Fast immer, wenn vaginismus beobachtet Unfruchtbarkeit bei Paaren, die wegen einer schweren Krämpfen.

Es sollte angemerkt werden, dass in der vaginismus in der Regel eine Frau erlebt sexuelle Anziehung und Lust. Aber zu erleben, jede Freude ist nicht in der Lage. Es trifft hart auf das Selbstwertgefühl der nicht nur die Frauen, sondern auch Männer. Beginnt andere Probleme in der Beziehung. Daher ist es sehr wichtig die Frau nicht, das problem zu verstecken, und wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt. Schmerzen können leicht überwunden werden, durch die Anwendung nur ein wenig Mühe.

Ursachen von weiblichen Impotenz

Mehr kürzlich, haben viele Experten argumentieren, dass die Ursache der Frigidität der Frau selbst. Im Gegensatz zu Männern, sexy Mädchen können nicht beeinflussen, psychische Belastung, externer Anschlag sozialen status. In der Tat physiologisch eine Frau die immer bereit ist, sex zu haben. Ist es aber nicht. Wissenschaftler haben bewiesen, dass psychologische Gründe sind die wichtigsten, in der das problem bei Frauen. Vergessen Sie auch nicht, und über einige der physiologischen Anomalien führen zu Impotenz und voll von weiblichen Frigidität.

Psychische Ursachen

Für Frauen, die große Rolle spielt die psychische Entspannung, die während der sexuellen Kontakt. Nur in diesem Fall, das Mädchen war in der Lage, erleben Sie den vollen Genuss der Intimität, Orgasmus. Daher einen starken Einfluss auf die sexuelle Aktivität bieten täglich stress. Erleben psychische Erschöpfung, die Frau verliert die libido. Auch die Entwicklung von Impotenz ist durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Die Unterschiede in der Familie;
  • Geistige und physische Müdigkeit;
  • Depression;
  • Schlaflosigkeit;
  • Langfristige Abstinenz von sexuellen Kontakt;
  • Das Unbehagen der Umwelt;
  • Die Unzufriedenheit mit den sexuellen partner;
  • Ängste.

Auch die zugehörige weibliche Impotenz Bildung Mädchen. Es wird festgestellt, dass die weniger gebildeten eine Frau, die oft klagt über sexuelle Dysfunktion, anstatt erzogen. Niedrigen Niveau von Bildung führt zu Verlust der libido, Orgasmus. Eine große Rolle spielt, und Familienstand. Verheiratet Mädchen erleben oft sexuelle Dysfunktion, Impotenz. Das fehlen einer regelmäßigen sexuellen partner kann die Ursache für Funktionsstörungen. Dies gilt vor allem für Witwen und geschiedene Frauen.

Mädchen

Sozialer status ist wichtig für beide, Männer und Frauen. Es provoziert die Senkung und die Reduzierung der sexuellen Aktivität, die weibliche Impotenz. Auch Experten haben bewiesen, dass je früher ein Mädchen beginnt die sexuelle Aktivität mehr, Sie ist ausgesetzt an sexuellen Störungen. Es kann nicht nur ein freiwilliger Eintritt in die sexuelle Intimität, aber auch Gewalt, Beziehungsprobleme mit partner.

Physiologische Ursachen

Brechen die Harmonie im sexuellen Leben, können verschiedene Krankheiten und Beschwerden. Wie die Männer, haben die Frauen die wichtige Rolle, die die Herz-Kreislauf-system. Es ist auch wichtig, infektiöse Erkrankungen des Urogenitalsystems. Candidiasis, Chlamydien, trichomoniasis, Tripper (Gonorrhoe) führt zu einer verminderten libido, was passieren wird, verursachen Impotenz.

Darüber hinaus, um die physiologischen Ursachen der weiblichen Impotenz sind:

  • Diabetes mellitus;
  • Häufige Kopfschmerzen;
  • Operation im Bereich des Beckens;
  • Entzündungen der Gelenke;
  • Endometriose;
  • Polyzystische Ovarien;
  • Missbildung der Genitalien;
  • Störungen von der Neurologie;
  • Schilddrüsen-Dysfunktion;
  • Hormonelle Störung.

Wie zur Behandlung von weiblicher Impotenz?

Für den Anfang, in der Behandlung von weiblicher Impotenz, müssen Sie ändern die Art und Weise des Lebens. In Erster Linie gilt dies für den Umgang mit allen Arten von stress und Konflikten. Wir müssen, um festzustellen, psycho-emotionalen hintergrund. In Abwesenheit von psychischen stress und Erschöpfung, sexuelle Aktivität Mädchen stellt sich.

Reduzieren Sie Schmerzen beim sex durch die Verbesserung der Blutzirkulation zu helfen, regelmäßig zu trainieren. Wenn dies Auftritt, wird die Stärkung des muskulären Korsetts der ganze Körper. Eine Frau kann entspannen während der Intimität, die reduzieren Spasmen der vaginalen Muskeln. Wenn die Ursache der Impotenz wurde hormonellen Störungen, Gynäkologen oder Endokrinologen bestellt hormonelle Therapie mit verschiedenen Medikamenten. Je nach dem speziellen Fall, Verstöße gegen bestimmte Hormone.

Es könnte sein, Medikamente zu senken den Testosteronspiegel und erhöhen das Niveau von Progesteron in den Körper einer Frau. Für diese Zwecke werden die am häufigsten konsumierte Droge Proginova. Es erhöht das Niveau der weiblichen Geschlechtshormone, das führt automatisch zur Steigerung der libido. In der Behandlung der Impotenz ist es sehr wichtig, nicht nur zum Besuch des / der Gynäkologin und Sexualtherapeutin und Psychologin. Nur einen solchen umfassenden Ansatz können loszuwerden, das problem für immer.

Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von Beratung in der traditionellen Medizin für die Behandlung von Frigidität bei Frauen. Sie wird nicht nur helfen, sondern auch zur Beseitigung der Entzündung, die Wiederherstellung des zentralen Nervensystems. Also, ich rate dir zur Vorbereitung der Abkochung und nehmen Sie in der folgenden Kräuter:

  • Calendula;
  • Kamille;
  • Brennnessel;
  • Wild rose;
  • Schisandra;
  • Sellerie;
  • Lavendel;
  • Der Weißdorn.
10.08.2018